Roggenmischbrötchen (Weizenvorteig und Speck)

Roggenmischbrötchen (Weizenvorteig und Speck)
Print Recipe
Roggenmischbrötchen (Weizenvorteig und Speck)
Küchenstil Deutsch, Österreichisch
Portionen
Laib
Zutaten
Vorteig
Roggensauerteig
Brühstück
Hauptteig
Küchenstil Deutsch, Österreichisch
Portionen
Laib
Zutaten
Vorteig
Roggensauerteig
Brühstück
Hauptteig
Anleitungen
Vorstufen
  1. Die Zutaten für den Vorteig mischen und 8-12 Stunden bei Raumtemperatur (20 - 22 °C) reifen lassen
  2. Die Zutaten für den Sauerteig mischen und 8-12 Stunden bei Raumtemperatur (20 - 22 °C) reifen lassen
  3. Die Zutaten für das Brühstück mischen und auskühlen lassen
  4. Der Vorteig, Sauerteig und das Brühstück können am Vorabend zubereitet werden und über Nacht stehen gelassen werden.
Hauptteig
  1. Den Speck in einer Pfanne auslassen und etwas abkühlen lassen
  2. Alle Hauptteigzutaten 5 Minuten auf niedrigster und 4 Minuten auf zweiter Stufe kneten (klebend, mittelfest, feucht)
  3. 60 Minuten bei 30°C reifen lassen
  4. Den Teig auf eine gut bemehlte Oberfläche geben und Teiglinge je 320-330g abstechen
  5. Jeden Teigling zu einem flachen oval drücken und von den beiden langen Seiten hin zur Mitte falten. Anschließend umdrehen und zu einem länglich oval, runden Laib rollen Alternativ können auch einfach runde Laiber mit einer Teigkarte geformt werden
  6. Die Teiglinge 30 Minuten bei Raumtemperatur (20 - 22 °C) reifen lassen
  7. Ein Fischgrätenmuster in die Laibe ritzen Alternativ über kreuz einritzen
  8. Bei 275°C fallend auf 200°C 30 Minuten mit Schwaden backen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.